Monnickendam &
Waterland Gemeinde

Mittelalterliche Stadt am IJsselmeer

Umgebung von Apartments Waterland in Monnickendam bei Amsterdam

Mittelalterliches Monnickendam

Das kleine Städchen (rund 10.000 Einwohner) an der Gouwzee gelegen ist etwa 15 Kilometer von Amsterdam entfernt. Monnickendam hat eine schöne, gut erhaltene historische Innenstadt mit vielen authentischen Häusern aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert. Die Sint Nicolaas Kirche, aus dem fünfzehnten Jahrhundert sehen Sie schon aus der Ferne über alle Gebäude herausstechen.

Am Middendam, am Binnenhafen, steht De Waegh. Hier wurde in früheren Zeiten Käse begutachtet und gewogen, später wurden dort auch der Hexerei beschuldigte Frauen gewogen, aber gegenwärtig finden Sie hier ein gemütliches Restaurant. Monnickendam ist auch vor allem bekannt wegen seiner Fischräuchereien, aber inzwischen ist nur noch eine aktiv. An ein paar Tagen in der Woche können Sie diese sicher riechen!

Selbstverständlich kommen Bootliebhaber an den Zug in diesem pittoresken Städtchen! Monnickendam hat nicht nur vier Jachthäfen, an der Kade an ‘t Prooyen liegen viele Klipper und Tjalken die einen Besuch wert sind. Also, ein Ausflug auf die Gauzee oder das Markermeer darf dann sicher nicht fehlen.

Für eine kleine Stadt hat das Zentrum von Monnickendam recht viele verschiedene Restaurants und Kaffees zu bieten. So haben wir De Waegh genannt, aber Sie finden auch das Speisekaffee De Koperen Vis, die Französische Küche De Roef, De Ouwe Blauwe, und das De Posthoorn (gekrönt mit einem Michelin Stern), die Italienische Küche von Castello di Roma, die Spanische Küche in Los del Puerto, und die Ostindische Küche in’t Waepen van Nuang Nuan, The Four Seasons und Jade City. Luchkaffees Koffie en Cacao und Da Pierra. Gaststätten finden Sie rund um den Binnenhafen.

Ein anderer markanter Punkt ist der Speeltoren mit dem ältesten bespielbaren Glockenspiel der Welt. Im Turm ist ein Museum untergebracht das die Geschichte von Waterland und Monnickendam ausstellt. Sie finden hier archäologische Funde aus der Blütezeit, worunter Teller, Fliesen und Malereien. Und, befinden Sie sich unter dem Turm rund der vollen Stunde? Sorgen Sie dann dafür das Sie das ritterliche Schauspiel nicht missen!